Commodore-Meeting in Wien

Das Commodore-Meeting in Wien

bietet für User, Fans und Sammler von Commodore-Computern eine Gelegenheit, einander persönlich zu begegnen, Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen und mit den grandiosen Maschinen gemeinsam zu arbeiten oder zu spielen. Interessierte Besucher, die bloß mal einen Blick auf die Kultobjekte werfen wollen, sind natürlich auch willkommen.

Das Treffen findet jährlich statt, in der Regel im Frühjahr. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung zum Besuch der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Aktive Teilnehmer, die Hard&Software mitbringen, werden gebeten, ihren Beitrag zur Show anzukündigen.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf Commodore: von PET über VC20 und C64 bis Amiga. Andere Hardware, die zeitlich oder thematisch dazu passt, ist gerne gesehen.


Commodore Stammtisch

Neben dem jährlichen Meeting gibt es den Commodore-Stammtisch, der dreimal im Jahr samstags 15:00 bis 22:00 in der htl donaustadt stattfindet. Der Veranstaltungsort hat sich geändert, da unser alter Treffpunkt nicht mehr zur Verfügung steht. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Leecher, der den Stammtisch jahrelang organisiert hat.

Die Anreise kann sowohl über öffentliche Verkehrsmittel als auch mit dem Auto erfolgen (siehe Lageplan der Schule). Wer mit dem Auto anreist, findet direkt vor dem Eingang in der Deinleingasse einen Parkplatz. In der Donaustadtstraße gibt es keine Parkplätze. Da die Schule am Samstag geschlossen bleibt, müßt Ihr Christian anrufen, damit er Euch hereinlassen kann. Die Telefonnummer teilt er Euch gerne über Email mit.

Die Ausstattung unseres Raumes umfaßt ausreichend Tische und Sesseln sowie einen Beamer. Kaffee kann entweder über einen im Gebäude aufgestellten Automaten oder eine Nespresso Kapselmaschine bezogen werden. Die Kapselmaschine ist kostenfrei, Ihr müßt allerdings für Eure Kapseln selbst sorgen. In Schulnähe (ca. 4 Gehminuten) befinden sich eine Hofer- und eine McDonalds-Filiale. Dank des Elektronikmuseums der htl donaustadt müßt Ihr auch nicht Euer gesamtes Computerequipment mitnehmen - das Museum besitzt 4 Commodore 64, 2 Commodore 128, 2 Commodore Amiga und einige Atari ST. Lediglich bei den Floppy- und Bildschirmkabeln für C64/C128/Amiga kann es zu Engpässen kommen. Monitore besitzt das Museum wenige, allerdings sind mittlerweile einige RGB fähige Fernseher vorhanden. Wir besitzen auch einige funktionierende Joysticks, aber den eigenen Steuerknüppel mitzunehmen wäre kein Fehler.

Obwohl unsere Veranstaltung "Commodore Stammtisch" heißt, sind alle Liebhaber alter Hardware angesprochen. Texas Instruments, Sharp, Atari, Sinclair, Schneider Fans - wir freuen uns auch über Euren Besuch.

Bei Interesse bieten wir auch gerne einen Rundgang durch den Schauraum des Elektronikmuseums an. Neben klassischen Computern sind dort auch alte Meßgeräte, Wählscheibenapparate und eine elektromechanische Vermittlung, Röhrenradios und "echte" Röhrenfernseher ohne jeden Halbleiter sowie Plattenspieler, Tonbandgeräte und Videorecorder ausgestellt bzw. bei der Arbeit zu bewundern oder selbst anzutesten.


Newsletter

Wer über Meeting- und Stammtischtermine und sonstige News informiert werden will, kann den Newsletter abonnieren. Dabei gibt es drei Möglichkeiten (mit abnehmendem Grad an Information und Fequenz der Aussendungen):

Newsletter full oder
Newsletter dates oder
Newsletter minimal  
Alle Terminhinweise, sonstige Commodore-bezogene News und weitergeleitete Nachrichten anderer Teilnehmer Nur Terminhinweise zum jährlichen Meeting sowie Terminhinweise zum Stammtisch Nur Terminhinweise zum jährlichen Meeting
abonnieren abonnieren abonnieren

Falls die Links mit den Mailvoreinstellungen nicht funktionieren, einfach Mail an newsletter@c-meeting.at mit dem gewünschten Newsletter-Typ im Betreff oder im Text.

Down- oder Upgrade des Abonnement-Typs sind jederzeit möglich - in diesem Fall bitte darauf hinweisen, dass es sich um eine Änderung, nicht um eine Neuanmeldung handelt.

Bei Adressänderungen bitte auf Mitteilung nicht vergessen!!!

Um den Newsletter abzubestellen reicht ein Mail mit dem Wort "Abmelden" in der Betreffzeile oder im Text.


Kontakt

tom tom@c-meeting.at für das jährliche Meeting
Christian c.dombacher@telecomm.at für den Commodore Stammtisch


Copyright

Texte und Bilder dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Privatkopien sind gestattet, Kopien zum Zweck der Weiterverbreitung bedürfen der Genehmigung.

Bei Teilnehmern unserer Veranstaltungen wird das Einverständnis zum Veröffentlichen von Fotos vorausgesetzt. Wer nicht auf Fotos erscheinen möchte, sollte dies bitte zu Beginn der Veranstaltung mitteilen.


Impressum

Diese Seiten informieren über das Commodore-Meeting in Wien. Es handelt sich um ein offenes Treffen ohne besondere Rechtsform und ohne kommerzielle Interessen. Verantwortlich für diese Seiten in medienrechtlicher Hinsicht ist Thomas Dorn


English Abstract

The Commodore Meeting in Vienna was first organized in 2002. Primary it is dedicated to users and collectors of Commodore computers in Austria, but we are glad to welcome visitors from other countries, and we will give you any possible support concerning your visit. Please contact us: newsletter@c-meeting.at. For general touristic information we recommend: The City of Vienna's Web Service